Cannabidiol und der Entourage-Effekt
Kommentare deaktiviert für Cannabidiol und der Entourage-Effekt
Entourage Effekt - was ist das?

Wenn Sie die Cannabis Pflanze aus der Nähe betrachten, dann wird Ihnen schnell die klebrige und harzige Schicht auffallen, die fast alle seine Pflanzenteile bedeckt. Diese “Schicht” sind Harz-Kristalle und Sie sind es, die hunderte wirkungsvolle Cannabis Wirkstoffe enthalten, die Cannabinoide, Terpene und Flavonoide.
Es gibt eine Vielzahl von Studien die daraufhin weisen, dass diese Wirkstoffe an sehr vielen Prozessen im Körper beteiligt sind und einen positiven Effekt bei verschiedenen Krankheiten haben können. Grund hierfür ist, dass im menschlicher Körper und Gehirn Cannabinoid Rezeptoren existieren, die diese aufnehmen und damit Prozesse im Körper steuern.

Was ist der Entourage Effekt?

Das Zusammenspiel aller in Cannabis vorkommenden Cannabinoiden, Flavonoide und Terpenen nennt man Entourage Effekt. Es handelt sich um einen kraftvollen Synergie Effekt, den nur alle Cannabinoide, Flavonoide und Terpene gemeinsam erreichen können. Das wurde in zahlreichen Studien nahegelegt. Natürlich können Cannabinoide auch allein wirkungsvoll sein. Eine tiefere Wirkung wird in vielen Bereichen aber vor allem dann erzielt, wenn das volle Spektrum der Cannabis Wirkstoffe zusammen kommt. Dieser Effekt wird Entourage Effekt genannt.

Neben CBD zählen zu den über 100 weiteren Cannabinoiden in Vollspektrumprodukten unter anderem: CBDa, CBG und CBGa sowie CBC und CBCa.
Neuere Studien haben beispielsweise bewiesen, dass der Körper mehr als die Hälfte mehr CBD aufnehmen kann, wenn CBDa ebenfalls vorhanden ist.
Bei einem Produkt mit CBD-Isolat ist die Aufnahme von CBD im Körper nur halb so gut wie bei einem Vollspektrum Produkt.
Es wirkt außerdem entzündungshemmend. Den einzelnen Cannabinoiden werden im einzelnen wichtige Regulierungs-Prozesse zugeschrieben. Es ist jedoch bis jetzt nicht alles vollständig entschlüsselt. Heute weiß man zum Beispiel, dass CBC entzündungshemmend wirkt, CBCa wird eine Wirkung gegen Pilze nachgesagt, ein besserer Schlaf könnte durch CBG erreicht werden und Schmerzlinderung kann CBGa verschaffen.

Wie kann Ich den positiven Entourage Effekt für mich nutzen?

Den Entourage Effekt lässt sich beispielsweise durch die Einnahme eines vollspektralen CBD Produktes herbeiführen. Daher sollten Sie bei der Wahl Ihres CBD Supplements, wie ZB. CBD Tropfen darauf achten, dass es sich um ein vollspektrales Produkt handelt. Verschiedene Studien konnten einen eindeutigen Zusammenhang zwischen dem Wirkungsgrad und der Anzahl der vorhandenen Terpenen und Cannabinoiden feststellen. Darum ist ein vollspektrales CBD Produkt in der Regel immer sinnvoller als ein reines CBD-Isolat.

Was ist der Unterschied zwischen Vollspektrum Öl und einem CBD Isolat?

Eine Studie aus Israel hat ergeben, dass Die Wirkung von einem CBD-Isolat einer Glockenkurven Form verläuft. Demnach kann eine etwas höhere Dosis CBD-Isolat die eigene Wirkung wieder hemmen, was nur ein knappes Dosierungserlebnis möglich macht. Bei dem Vollspektralen Extrakten wurde die Wirkung des CBDs generell noch intensiviert. Denn Vollspektrum-Produkte beinhalten eine Vielzahl von Cannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden. Darum kommt es zu dem sogenannten „Entourage-Effekt“. Dieser Effekt bedeutet, dass die Stoffe aus dem Cannabis in einer Weise miteinander interagieren, dass sich deren jeweilige Wirkung nochmals verstärkt! Darum ist die Einnahme eines Vollspektralen CBD Öls eindeutig zu empfehlen, achten Sie beim Kauf also am besten darauf, dass es sich um ein hochwertiges und Vollspektrum CBD Öl handelt.

Dieser Artikel ersetzt keine ärztliche Diagnose und macht keine Heilversprechen!
Konsultieren Sie vor jeder Einnahme von CBD Produkten immer Ihren Arzt und sprechen Sie mit Ihm über Ihre Beschwerden!

TOP

X