CBD Tropfen Wirkung auf den Körper & Geist
Kommentare deaktiviert für CBD Tropfen Wirkung auf den Körper & Geist
CBD Tropfen Wirkung auf den Körper und Geist

Hinweis: Dieser Artikel macht keine Heilversprechen und ersetzt keine ärztliche Diagnose! Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie bei gesundheitlichen Beschwerden jeder Art Ihren Arzt konsultieren sollten!

Zunächst ist es sehr wichtig zu wissen, wie das körpereigene Endocannabinoidsystem funktioniert, bevor Sie verstehen können, was für eine Wirkung CBD Tropfen auf Ihren Organismus haben können.
Das Zellsystem des menschlichen Körpers beruht auf ständiger Erneuerung der Zellen. In einem sich ständig wiederholten Prozess sterben so die alten Zellen ab, um so den neuen Zellen Platz zu machen.

Hier kann CBD als Stoff eingreifen und den Körper so zurück zur natürlichen Selbstregulation begleiten. Der menschliche Körper verfügt über ein sogenanntes Endocannabinoidsystem. Das bedeutet, dass in unseren Körpern Rezeptoren existieren, die für die Aufnahme von Cannabinoiden vorbereitet sind, sie erkennen und auf sie reagieren.

Die Rezeptoren heißen CB1 und CB2-Rezeptoren. Dem CB1-Rezeptor wird eine besonders zentrale Bedeutung für die Hirnregionen zugeschrieben, die das Erinnern und die Bewegung steuern. Der CB2-Rezeptor hat vermutlich einen Einfluss auf das körpereigene Immunsystem. Dem menschlichen Körper ist CBD also absolut nicht fremd, darum werden CBD Tropfen von dem menschlichen Körper ganz selbstverständlich aufgenommen.

Wie lange hält die CBD Tropfen Wirkung an und wie lange dauert es bis es wirkt?

In der Regel beginnt CBD Öl zirka 40 – 60 Minuten nach der Einnahme zu wirken, wobei die Dauer der CBD Wirkung üblicherweise mehrere Stunden anhält. Die Effekte treten bei Einnahme unter der Zunge, aufgrund der schnellen Absorption durch die Mundschleimhaut, viel schneller auf. Die CBD Wirkung von unter der Zunge verabreichtem verabreichtem Öl, hält nicht so lange an wie dies bei oral konsumierten CBD Tropfen der Fall ist.
Natürlich spielen Faktoren wie der individueller Stoffwechsel, das Körpergewicht, die Konzentration von CBD im Öl und die Dosierungshäufigkeit eine Rolle bei der Intensität und der Dauer der Wirkung der CBD Tropfen.
Sie sollten immer mit einer eher niedrigen CBD starten, bis Sie sich an die CBD Wirkung gewöhnt haben. Inzwischen gibt die verschiedensten Möglichkeiten CBD einzunehmen, die gängigste sind immer noch CBD Tropfen.

Haben CBD Tropfen Nebenwirkungen ?

Wenn Sie unser CBD Öl nach unseren Empfehlungen einnehmen, sollten in der Regel keine Nebenwirkungen vom CBD Öl auftreten. Jedoch sind zu Beginn der Einnahme einige Dinge zu beachten, um CBD Öl Nebenwirkungen wirklich auszuschließen.

Wenn Sie CBD Tropfen zu hoch dosieren, kann es zu Durchfall und Schwindelgefühl kommen, des Weiteren kann es zu Kopfschmerzen oder Appetitlosigkeit führen. Außerdem wird bei der Überdosierung von einer übermäßig auftretenden Müdigkeit berichtet.

Insbesondere Menschen, die eher empfindlich sind, sollten bei der ersten Einnahme ihren Körper genau beobachten, da es theoretisch trotzdem immer zu unerwünschten Reaktionen kommen kann.

Schwangere und stillende Frauen sollten grundsätzlich und ausdrücklich auf die Einnahme von CBD Öl verzichten, da es hier noch keine Langzeitstudien gibt! Weiterhin sollten Personen, die Säurehemmer (zB. Omneprazol) einnehmen mit dem Arzt die Einnahme von CBD Öl absprechen.Auch kann es zu Wechselwirkungen zwischen CBD Öl und Diazepam kommen, weshalb die Einnahme unbedingt mit einem Arzt abgeklärt werden sollte.

Es wurden in vielen Studien, auch bei der Einnahme von hohen Dosen CBD Tropfen, keine Nebenwirkungen festgestellt. Eine Langzeitstudie zu den Nebenwirkungen gibt es jedoch nicht, weshalb die Wissenschaftler hier keine verlässliche Aussage treffen können. Sicher ist aber, dass bei der CBD Öl Einnahme keine toxische Reaktion auftritt und das CBD Öl nicht negativ auf den Körper einwirkt.

Trotzdem ist unsere grundsätzliche Empfehlung an jeden, der Medikamente einnimmt, die Einnahme von CBD Öl immer mit dem behandelnden Arzt abzustimmen um Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen auszuschließen!

Der Grund aus dem Sie sich für ein Vollspektrum CBD Öl entscheiden sollten

Wenn das volle Spektrum der Cannabinoide und Terpene zusammen vorkommen, werden ihre jeweiligen Eigenschaften durch ein Phänomen verstärkt, dass man Entourage-Effekt nennt. Unsere zertifizierten CBD Öle enthalten das volle Spektrum der Hanf-Pflanze, sowie pflanzeneigene Terpene und Flavonoide. Durch das besonders schonende Herstellungsverfahren unserer CBD Tropfen, beinhaltet unser CBD Öl insgesamt 12 Cannabinoide, dass sind mehr als die meisten anderen CBD Öle beinhalten (Die Konzentration von THC liegt unter 0,2%!)

• CBD
• CBDA
• CBN
• CBG
• CBGA
• CBDV
• CBC
• THCV
• CBDVA
• THCA
• THC (<0,15 % THC)

Wie wird CBD gewonnen und zu CBD Öl verarbeitet

CBD wird direkt aus gepresstem Hanföl gewonnen oder es wird direkt aus der weiblichen Hanf-Pflanze extrahiert. Der legale Nutzhanf wird als Ausgangsstoff verwendet, da Nutzhanf nur eine sehr niedrige Anteile der illegalen Substanz „THC“ enthält. Spuren von THC im Nutzhanf sind jedoch kaum zu vermeiden. Darum ist vom Gesetzgeber eine Obergrenze von 0,2% THC definiert worden. Bis zu dieser Grenze ist der Verkauf von CBD-haltigen Produkten legal.
Es gibt verschiedene Methoden um CBD zu extrahieren. CBD lässt sich beispielsweise gut durch hochprozentigen Alkohol aus der weiblichen Hanfpflanze extrahieren. Im Anschluss führen verschiedene Veredelungsprozesse zur Umwandlung in kristalline Form. Eine weitere Methode zur Gewinnung von CBD ist die Dampfdestillation. Im industriellen Bereich wird sehr häufig die CO2-Extraktion als effizienteste Form der CBD-Gewinnung angewendet.
Unsere CBD Öle werden jedoch im schonendsten aller Extraktionsverfahren hergestellt. Das Produktionsverfahren unserer Wahl ist das weltweit patentierte „one-step-extraction“ Verfahren, dass ohne die Nachteile von Destillaten, CO2-, Ethanol- oder Bhutanextraktion auskommt und einzigartig auf dem Markt ist.
Die Extraktion unserer CBD Tropfen verläuft nur in einem Arbeitsschritt und macht so die Fraktionierung (Das Herauslösen ungewünschter Pflanzenbestandteile) und die Reinigung (Entfernung des Lösungsmittels) des Extrakts überflüssig. Das Ergebnis des innovativen Extraktionsprozesses ist ein Voll-Spektrum CBD Öl in höchster Qualität und mit einer goldenen Optik und einem samtweichen Geschmack.

Wie finden Sie die geeignete Dosierung für CBD Öl?

Es gibt es keinen allgemeinen Richtwert, da für eine optimale Dosierung unterschiedliche Faktoren verantwortlich sind.
Die CBD Konzentration im Öl, die Art der Beschwerden und das persönliche Schmerzempfinden sind dabei Aspekte, die einen sehr großen Einfluss haben.
Starten Sie mit einer kleinen Dosis und einem relativ großen Zeitabstand zwischen der Einnahme. Sie können mit zunehmender Erfahrung mit dem CBD Öl die Dosis, bei Bedarf langsam erhöhen und engere Zeitintervalle wählen.

Haltbarkeit – Kann CBD Öl verfallen?

CBD Öl hat immer eine begrenzte Haltbarkeit, um diese möglichst lange zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, die Flasche an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort zu lagern. Der perfekte Ort, um CBD Öl zu lagern, ist ein Kühlschrank. Der Deckel bei sollte bei Nichtgebrauch fest verschlossen werden. Das Mindesthaltbarkeitsdatum unserer CBD Öle, finden Sie auf jedem Etikett unserer CBD Öle.

TOP